VG-Bad-Ems VG-Diez VG-Hahnstätten VG-Katzenelnbogen Stadt Lahnstein VG-Loreley VG-Nassau VG-Nastätten
 

1. Bereich Information 1.21 bis 1.24

 

1.21  Rente

Fremdwort „Rente“, grundsätzliche Begriffe aus dem Recht der gesetzlichen Rentenversicherung

·         Welche Rentenarten gibt es?

·         Ab welchem Lebensalter gibt es Altersrenten und mit wie viel % Kürzungen

·         Welche „rentenrechtlichen Zeiten“ gibt es in der Rentenversicherung?

·         z.B. Kinderzeiten

·         Wie wirken sich Kindererziehungs- oder Kinderberücksichtigungszeiten auf die Rente aus?

Weitere Themen nach Absprache: z.B. Anrechnung von Einkommen auf Hinterbliebenenrenten; wann ist Rentensplitting sinnvoll; wie wirkt sich ein Versorgungsausgleich aus etc.

Referent: Klaus Michel, Berater in Rentenangelegenheiten bei der Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises

Dauer: je Vortrag zwei Stunden

Kosten: Keine

Sonstiges: Overhead-Projektor und Leinwand

Kontakt: Klaus Michel, Kreisverwaltung des Rhein-Lahn-Kreises,

Insel Silberau 1, 56130 Bad Ems,

Telefon 02603/972-272, Fax 02603/972-6272,

E-Mail: klaus.michel@rhein-lahn.rlp.de

1.22  Gesundheitsvorträge zu nachfolgenden Themen:

Ärztlicher Rat aus ganzheitlicher Sicht

Ernährungsbedingte Zivilisationskrankheiten

·         Essen wir uns krank?

·         Gesundheit – ein Informationsproblem? – Fanatismus schadet nur

·         Gesundheit – eine Selbstverständlichkeit?

·         Gesundheit von Anfang an

·         Krampfadern

·         Krankheit - ein Schicksal?

·         Rheuma – die Erkrankungen des Bewegungsapparates

·         Sind wir noch zu retten? Medizin im 21. Jahrhundert          

·         Unsere Nahrung – unser Schicksal

·         Wie beuge ich ernährungsbedingten Krankheiten vor?

(Weitere Vortragsthemen auf Anfrage)

Referent:  Dr. med. Jürgen Birmanns

Arzt im Dr.-Max-Otto-Bruker-Haus

Dauer: nach Vereinbarung

Kosten: Ärztlicher Rat kostenlos jeden Mittwoch im Bruker-Haus,

für Vorträge außerhalb erfolgt eine Rechnung.

Kontakt: Gesellschaft für Gesundheitsberatung GGB e.V.,

Dr.-Max-Otto-Bruker-Straße 3, 56112 Lahnstein,

Tel.02621/917014, Fax 02621/917033,

www.ggb-lahnstein.de.

E-Mail: info@ggb-lahnstein.de

1.23 Gesundheitsvorträge zu nachfolgenden Themen:

 Allergien müssen nicht sein – über die Heilbarkeit allergischer Krankheiten

Diabetes mellitus – Zuckerkrankheit – Verhütung und Behandlung

Die Verbraucher werden oft falsch informiert!

Erkältungen müssen nicht sein – vorbeugende Maßnahmen, die dauerhaft helfen.

·         Gesund durch richtige Ernährung – Was ist wirklich gesund?

·         Osteoporose, wahre Ursachen, Vorbeugung und Behandlung

·         Schlank werden, ohne Hungerkur, durch Umstellung der Ernährung.

·         Wie schütze ich mich vor Herzinfarkt, Arteriosklerose und Gallensteinen?

·         Zucker – Zucker, viele Krankheiten entstehen durch den übermäßigen Verzehr des „Schadstoffs ‚Fabrikzucker’“ – was kann man gegen die Zuckersucht tun?

Referentin:   Ulrike Schürmann, ausgebildete Gesundheitsberaterin der wirtschaftlich unabhängigen, gemeinnützigen Gesellschaft für Gesundheitsberatung GGB e.V., Lahnstein

Dauer: Je Vortrag eine Stunde

Kosten: Fahrtkostenersatz

Sonstiges: Overheadprojektor, Leinwand

Kontakt: Ulrike Schürmann, Gartenstraße 5, 56379 Weinähr,

Telefon: 02604/950411, Fax: 02604/951487,

Mobil: 0173/7019995

E-Mail: ulrike@schuermann.tv

1.24 Psychologische Vorträge im Bereich der Lebensberatung:

Außenbeziehung – Krise oder Chance

Das Rätsel psychosomatischer Krankheiten

  • Das sprachlose Paar

  • Der kleine Prinz – Mein verschüttetes Ich

  • Der Froschkönig oder Glück und Zähneklappern der Liebe

  • Die zweite Lebenshälfte

  • Eisenhans oder Wie ein Mann ein Mann wird           

  • Geschwister – Liebe – Hass – Annäherung

  • Hans mein Igel oder Das verletzte Kind in mir

  • Lebensfluss – Hermann Hesses Siddhartha – Märchen als Schlüssel zum Unbewussten

  • Liebesarbeit – Das Paar im Wandel: Jugend, Lebensmitte, Alter

  • Lust und Last der Sexualität

  • Mein Charakter – mein Schicksal?

  • Mut zum Ich

  • Schneewittchen: Der Mutter-Tochter-Konflikt

  • Seele – Sucht – Sehnsucht

  • Trennung als Aufbruch

  • Versöhnung: Töchter, Söhne, Eltern

  • Zeit für Zärtlichkeit

(Weitere Vortragsthemen auf Anfrage)

Referent:  Dr. phil. Mathias Jung

Autor zahlreicher Bücher, Gestalttherapeut und Philosoph

am Gesundheitszentrum Dr.-Max-Otto-Bruker-Haus, Lahnstein

Dauer: nach Vereinbarung

Kosten: Spende für die Stiftung erwünscht

Kontakt: Gesellschaft für Gesundheitsberatung GGB e.V.,

Dr.-Max-Otto-Bruker-Straße 3, 56112 Lahnstein,

Tel. 02621/917014, Fax 02621/917033,

info@ggb-lahnstein.de

www.ggb-lahnstein.de.

 
 

Referentenbörse

Startseite

  Seitenanfang